I want to break free
              Coboc TEN Torino

Helden der Großstadt aufgepasst. Wer mit dem Bike auch jenseits des Asphalts neue Wege erkunden will, dem sei das Coboc TEN Torino empfohlen. Coboc steht für minimalistisches Design, rasant im Antritt, zurückhaltend beim Gewicht und jetzt auch für Fahrten über Stock und Stein. Mit neu entwickelter Rahmengeometrie, den vielen Griffpositionen an der Dropbar, der breiten Schwalbe G-One Speed Bereifung ist es eine Mischung aus Trekking und Rennrad, neudeutsch: „Gravelbike“. Ein angenehmer Begleiter für längere Touren aus der Stadt heraus und wieder zurück.

 

 

Auszug aus den technischen Daten:

 

14,5 kg, 352 Wh Akku für 70-100 km, SRAM 11f Kettenschaltung, Carbon Gabel, 250 W Antrieb im Hinterrad, abnehmbarer Gepäckträger als Sonderausstattung, Supernova Scheinwerfer, rahmenintegrierte LED Beleuchtung, die Coboc App macht das Smartphone zum Bordcomputer, lieferbar ab Mai für 4999.- Euro